Sonnenschutzfolie

Die Sonneneinstrahlung durch Fenster oder Glaswände kann stören. Die Raumtemperatur, vor allem in Wohn- und Büroräumen, erhitzt sich auf unangenehme Werte. Die Konzentration sinkt, die Kopfschmerzen steigen. Dem kann durch Scheibentönungen abgeholfen werden. Mit Sonnenschutzfolien wird die Einstrahlung der Sonne bis zu 80% reduziert, ohne dass die Ausicht gestört wird. Die Anschaffungskosten für Sonnenschutzfolien sind im Vergleich mit Sonnenstoren oder Rollos wesentlich niedriger. Im Sommer weist die Folie die Sonnenenergie ab, im Winter entsteht trotz des Sonnenschutzes eine genügende Aufwärmung im Innenbereich. Sonnenschutzverklebungen - eine umweltfreundliche und energiesparende Alternative.